user_mobilelogo

Seit 20 Jahren arbeiten wir mit Kunsthandwerkern, Händlern und Manufakturen in Marrakesch zusammen. Eine Zeit, in der wir sehr viel Spaß hatten aber auch eine Zeit, in der wir einen sehr langen Atem benötigten und durch unzählige Lernprozesse gegangen sind. In den vergangenen 12 Jahren haben wir nun ein Kunsthandwerker- und Händler Netzwerk gegründet, welches neben geschäftlichen auch freundschaftliche Beziehungen einbezieht:

Keramikhändlerin Ibtissame – Stille Beobachterin & Keramik-Chefin

marokkanisches-kunsthandwerk-keramikhändler

Bereits vor 12 Jahren beobachtete uns Ibtissame bei den Keramik-Verhandlungen mit ihrem Vater. Mit großen Augen verfolgte sie unsere Gespräche über neue Aufträge für die Brennöfen im 140 km entfernten Safi. Heute ist sie neben ihrem Vater Geschäftsführerin und ist verantwortlich für unsere Aufträge: Größe, Design, Farbe und Ideen zur Neuentwicklung unserer Keramikprodukte besprechen wir mit Ibtissame.

 ethno-stil-teller

Tabletthändler Omar – Zwischen antiken Tabletts über islamische Geschichte diskutieren

marokkanisches-kunsthandwerk-tabletts

Ruhig und nachdenklich sitzt Omar vor einem riesigen antiken Messingtablett in einer alten Karawanserei, einem ummauerten Karawanenhof, der in vergangenen Zeiten Herberge (Funduq), Warenlager, sowie Handelsplatz zugleich war. Sein Lager, bestehend aus Vintage Tabletts und unzähligen Metallsachen wirkt auf den ersten Blick unorgansiert und chaotisch, aber genau das gefällt uns. Jedes Jahr, wenn wir Omar besuchen, freuen wir uns, ihn zu sehen. Wir verstehen uns sprachlich kaum, aber das spielt keine Rolle, denn wir gestikulieren wild, diskutieren und vergessen, dass wir unterschiedliche Sprachen sprechen.

 vintage-tablett

Teppichhändler Mahid – Besuch in der Auktionshalle

marokkanisches-kunsthandwerk-kelims

 

Mit schnellem Schritt und würdevollem Gewand, der traditionellen Djellaba, empfängt uns Mahid. Wir kennen uns schon eine halbe Ewigkeit und verhandeln gewöhnlich zwischen meterhohen Teppichbergen im Souk. Doch heute haben wir es eilig. Gemeinsam gehen wir in die benachbarte Teppichauktionshalle. Zwischen riesigen Marmorsäulen präsentieren Händler aus den umliegenden Bergregionen ihre Kelims. Aus jeder Ecke schreien  Händler Preise in die Halle. 

 deko-teppiche-marokko

Jeder Kelim Teppich, meist von Berberfrauen hergestellt, besitzt durch abstrakte und kunstvollen, geometrischen Formen eine eigene Geschichte. Diese Sprache der Symbole erzählt über die Liebe, Gesundheit und ein zufriedenes Leben.

Collage.Mahjid Teppiche

Mohammed Teekultur – Antike Schätze & moderne Designs

marokkanisches-kunsthandwerk-teekannen

Mit Mohammed arbeiten wir erst seit vier Jahren zusammen, aber schon jetzt gehört er zu unseren absoluten Lieblingshändlern. Neben standardisierter Ware wie Glasdosen und Teekannen finden wir hier auch alte Einzelstücke wie etwa Zuckerdosen und Duftflakons. Zusätzlich produzieren wir mit Mohammed eigene Designs ganz nach unseren Vorstellungen.

Tischler Hassan – Maurische Ornamentik neu aufleben lassen

marokkanisches-kunsthandwerk-holztische

Aufmerksam und mit ruhigem Blick beobachtet Kalil das tägliche Treiben in der Tischlerwerkstatt. Ihm gehörte  jene schmale Werkstatt mitten in der lebendigen Gasse des Souk Semmarine, bis sein Sohn Hassan diese übernahm. Als wir durch die kleine Tür eintreten arbeitet Hassan bereits mit seinen beiden Tischlern an einem Wandregal, mehreren Hockern und Nachttischen. Zuvor hatte wir unsere Vorstellungen durch eigene Aufzeichnungen und alten Möbeln samt traditioneller Bemalung mit Hassan besprochen. Um die alten maurischen Muster auf die neuen Holzgegenstände stilecht aufzutragen, malen die Künstler die geometrischen Formen mit stoischer Ruhe, freihändig und nur mit einem dünnen Pinsel.

holztische-marokko

Schneider Mohammed – Chaos in Bergen von Kelim Kissen

marokkanisches-kunsthandwerk-kelimkissen

Mitten in den Färber- und Gerbergasse von Marrakesch sitzt unser Schneider Mohammed. Seit mehreren Stunden durchsuchen wir bereits seine Schneiderei. Neben uns, über uns und unter uns befinden sich unzählige, wenn nicht hunderte Kelims. Nachdem der letzte Berg durchsucht ist, zählen wir 20 ausgewählte Stücke – alte Kelims die uns besonders gut gefallen. Aus diesen Stücken werden dann in abgesprochenen Maßen und Musterkombinationen die neuen Kelim Kissen von Mohammed hergestellt.

teppiche-marokko

Schmied Samir – Funken in der Werkstatt und Tee zu Hause

marokkanisches-kunsthandwerk-eisentische

Es ist laut, es fliegen unzählige Funken und jeder hat hier rostbraune Hände. Wir stehen mitten in der Schmiedewerkstatt von Samir und legen zur Überprüfung eine Fliese in einen neu entworfenen Eisentisch. Neben Tischen stehen hier auch schon unsere neu entworfenen Stühle passend zu den Mosaiktischen sowie die neuen Eisenblumenbänke und Fliesentische. Samir lächelt uns zu und fragt sich vermutlich, warum die Deutschen ständig alles überprüfen müssen. Wir kennen uns schon seit acht Jahren. Fast jedes Jahr besuchen wir Samir und seine Familie auch zu Hause und trinken gemeinsam Tee. Immer haben wir eine kleine Überraschung dabei wie etwa Kinderkleidung oder eine neue Schweißerbrille aus dem deutschen Baumarkt.

marokko-kunsthandwerk

Zarif Schmuckhändler – das Perlenmeer

marokkanisches-kunsthandwerk-antike-perlen

Überall Perlen. Selbst von der Decke hängen lange Perlenstränge. Und mit viel Mühe und Zeit findet man sie dann: Die antiken Perlen versteckt in den vielen Schüsseln und Schalen. Alte Carneol-, Achat-, Muranoglas- sowie alte Silberperlen, und Berberschmuck. Viele Stunden verhandeln wir mit Zarif, wiegen ab, trinken Tee, wiegen ab und besprechen Preise. Manchmal übersieht man dabei, dass es bereits dunkel geworden ist, so versunken ist man die vielen Töpfe und Krüge mit Perlen. Aus den Perlen fertigen wir dann eigenen Schmuckkollektionen.

Holzmasken- und Antikhändler Arib

holzmasken

Seit drei Jahren führen wir in unserem Sortiment die Produkte von Arib. Dies sind zum großen Teil Holzmasken aus Mali (Dogonmasken) aber auch alte Türen und Fenster, die wir in Deutschland in unserer Werkstatt neu aufarbeiten und farblich gestalten.

Lederwaren - Rashid

marokkanisches-kunsthandwerk-ledertaschen

Unsere Lederwaren lassen wir von Rashid herstellen. Zu einem großen Teil ist dies weiches Ziegenleder, aus dem wir auch eigene Designs entwerfen. Die Lederware ist online derzeit noch nicht erhältlich. Besuchen Sie uns aber gerne am Kornmarkt 1 in Schleswig. Hier zeigen wir z.B. unsere neue Kollektion an Kelim Rucksäcken. 

 

Kommentare  

# Heike Griese 2016-06-25 17:12
Liebe Ricarda ,lieber Rolf..eine Freude Eure Seite anzusehen,der Blog ist Klasse,die gesamten Händler auch mal bildlich vorkommen zu lassen...Das Alles kann ich nun hier in Rhodos/Lardos per Internet angucken.
Ich wünsche Euch einen schönen Ausstellungstag mit vielen Kontakten und Gesprächen samt Einnahmen...natürlich
Kalispera LIebe Grüße
Heike und Jürgen
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren